Veröffentlicht am 74 Kommentare

Blender Community Pinball

die Idee: ein ausgefallenes kostenloses 3D Pinball Game – erstellt von uns – der Blender Community! 😀

Prototyp anspielen

sdm_thumb_pinball_prototyp Prototyp Version 0.02a  
Dieser Prototyp ist noch Windows Only!
Mac und Linux Versionen gibts später.
Feedback in die Kommentare oder Kontakt
Viel Spaß beim zocken 😉 Tobi
 lookhere  jetzt herunterladen Größe ca. 99 MB
3283 Downloads

Projekt-Video

freie Pinball Tutorialserie

hier habe ich 4 kostenlose Tutorials für euch gemacht, erstelle einen eigenen Pinball-Tisch!

mehr Tutorials…

Blender 3D Anfänger???  hier gehts zum Blender 3D Einsteiger Guide

Lerne in der Blender GameMaking Serie ein komplettes Spiel mit Blender 3D zu erstellen.

die Idee – Blender Community Pinball

ab Anfang Oktober 2015 werden die kostenlosen Pinball-Tutorials auf blenderHilfe.de veröffentlicht.
Später kann jeder einen Pinball-Tisch oder Pinball-Elemente bauen und bei mir einsenden.
Ich/wir machen dann ein (einfaches) kostenloses Spiel daraus, das ich auf blenderHilfe kostenlos veröffentlichen werde. Möglich wäre auch das Spiel als „Free Game“ auf Steam oder anderen Plattformen anzubieten.

beim Projekt mitmachen

ich werde die nächsten Monate Pinball-Tische und Module von euch annehmen.
Die Mitmach-Aktion wird erst nach der Veröffentlichung der Pinball-Tutorials gestartet.

wie kann man so ein Projekt organisieren?

Möglich wäre eine Projekt-Seite – inklusive einer „Gruppen-Projekt-Management-Software“ – zu installieren wo man sich anmelden und dort zusammen arbeiten kann. Das wäre für mich kein Problem… und wäre auch komplett kostenlos.
Wobei das Pinball-Projekt auch einfach über Email und SKYPE (Bildschirmübertragung, Headset usw) gemacht werden könnte… es sind ja „nur“ Tische die ich zu einem Spiel verbinde.
Hast du da Ideen oder Erfahrungen? Immer her damit… in die Kommentare oder per Kontakt.

Veröffentlichung des fertigen Spiels

Das kann man jetzt noch nicht genau sagen… wir brauchen nach der Entwicklungsphase auch noch zwei Testphasen (Alpha/Beta)
Wahrscheinlich wirds nach 2016 rauskommen, und natürlich auch nur wenn ihr coole Tische einsendet 🙂
Also mitmachen!

wer verdient daran?

keiner… das Spiel soll kostenlos sein – von der Community – und für die Community.
Falls wir (die künftigen Macher) das Spiel kommerziell veröffentlichen wollen, könnten wir sicherlich eine Version 2 organisieren. Und jeder würde dann seinen fairen Anteil bekommen.
Das können wir dann natürlich zusammen überlegen wie wir uns organisieren wollen u.s.w…. falls es was wird… das ist jetzt noch zu früh…. 🙂

Feedback!!!

gefällt dir die Idee?
würdest du mitmachen?
hast du Ideen, Vorschläge, Bedenken?

 


willst du lernen wie man ein komplettes Spiel erstellt ?

blog_produkt_bgms

58 Tutorials = 26 Stunden Gamedesign Training
erhältlich auf 4 DVDs oder als Download

74 Gedanken zu „Blender Community Pinball

  1. Hi Tobi,

    Hammer Idee, gleichzeitig lerne ich die Blender Game Engine besser kennen.

    Wird eine sehr interessante Zeit für alle!
    Viele Grüße, Thomas.

  2. Hi Tobi, Ich bin von Pinball begeistert!

    Bin gerade erst auf dieses Projekt aufmerksam geworden. Da will ich mitmachen, wenn es noch möglich ist? Da das Projekt schon länger läuft, kann ich es ja noch nicht wissen.

    Mit welcher Blender Version wird entwickelt? Mit Blender2.74 wie weiter oben beschrieben?

    Werden einzelne Modelle
    (Finger, Bälle, hintergund Figuren, so wie beim „Greepnight Pinball“, oder Sounds, Texturen) benötigt oder (nur) fertige Tische?

    Gibt es Standard größen beim Bau von Tischen?
    Also feste Größen im Level?

    Meine ersten Pinball Erfahrungen, muss mir deine Pinball Tutorials noch ansehen. Um schnell mit einsteigen zu können. Es interessiert mich sehr, mit Blender Games zu machen. Einiges an Blender Erfahrungen habe ich ja.

    Ich wünsche weiterhin viel Erfolg mit diesem Projekt und wird es daraus eine neue Gamemaking Serie geben, mit dem Pinball Game?

    Verschiedene Arten von Games durch Community Games. Ein RPG Game kann nur mit einer großen Community realisiert werden. Aber Sidescroller, Autorennen, Jump & Run, Adventure uvm. Geht auch mit kleineRen Gruppen. Toll!

    Viele Grüße
    Thomas F.

    1. Hi Thomas, coole Sache, willkommen 🙂
      Das Pinballprojekt wird auf jeden Fall weitergeführt. Weitere Tutorial folgen.
      Du kannst dich ja oben in den Pinball-Newsletter eintragen, da schick ich bei weiteren Aktionen ne Mail raus.
      viele Grüße, Tobi

  3. ich bin gerade erst auf dieses projekt aufmerksam geworden…
    ich hätte nicht gedacht, dass nlender game engine performant genug ist um annähernd phyikalisch korrektes pinball zu simulieren.
    aber ich hatte mal nen add-on gebastelt, um die geometrie vorhandener FuturePinball tische in blender zu importieren…
    vielleicht ist es ja für das projekt irgendwie von nutzen…

  4. Hi Tobi,

    ich wollte mal nachhören, wie es mit dem Projekt ausschaut. Bisher habe ich keine Infos dazu bekommen, auch ist Deine Tutorial-Reihe dazu noch nicht abgeschlossen.
    Ich habe mittlerweile sehr viel experimentiert und einiges auch aus meiner Sicht schön umsetzen können, jedoch fehlt mir für die Umsetzung weiterer Ideen noch einiges an Wissen, sofern es um die Steuerung geht.
    Machst Du mit den Tutorials bald weiter, bzw. wie ist der Status des Projektes insgesamt? Ich will da mit machen! ^^

    1. Hi, ja es kommen bald Infos und Updates über das Projekt.
      Ich hab aber zur Zeit einiges an Arbeit zu machen, da muss so ein kostenloses Projekt schon mal ein bisschen hinten anstehen 😉
      Aber es geht bald weiter!
      LG Tobi

    2. Ah, schön zu hören! Dann übe ich mich noch etwas in Geduld. ^^

  5. Hey Tobi, super Idee !

    Kannst mich eintragen 😉 bin auf jeden Fall dabei !

    Wir sehen / schreiben / hören uns über Skype, freue mich auf das Projekt!

    CyA SooN

    Fabio =)

    1. cool freut mich!
      eintragen müsstest du dich allerdings selbst… ganz oben auf dieser Seite (unterm Video)
      bis denn 😀 Tobi

  6. Hallo Tobi, also wenn ich die Pinball.exe ausführen will so friert der PC nach kurzer Zeit ein, mein System:
    OS: Windows 10 Pro 64-bit, Motherboard: MSI 970A-G43, CPU: AMD FX-8350 (AMD FX-8350 Eight-Core Processor)
    RAM: 24,0 GB DDR III, Grafik: NVIDIA GeForce GTX 460 usw… also habe ansonsten keine Probleme mit meinem System.

    1. Hi Klaus,
      an Blender liegt das nicht, hast du aktuelle Grafiktreiber installiert?
      hol dir vielleicht mal das Tool „BlueScreenView“ damit kannst du sehen welcher Treiber dein System gestoppt hat.
      Oft sind alte/fehlende Treiber das Problem.
      Und ist Windows update aktuell?
      Blender läuft bei dir?
      Danke fürs Feedback, Tobi

  7. Also nun läuft alles gut:) Werde in den nächsten Tagen mal die bisher erstellten Gadgets auf einen neuen Tisch bauen und die Punktevergabe etwas verfeinern. Jetzt weis ich ja wie ich die rollovers bauen muss:) Was mir noch fehlt ist Targets.Also grundsätzlich funktionieren die schon d.h. wenn ich sie treffe klappen sie weg. Nur die Steuerung, z. B. das man 3 Targets abschießen muss und dafür punkte oder andere Gimmicks freigeschaltet bekommt. und sie dann wieder hochkommen, Das klappt noch nicht. Wenn ich das richtig sehe, muss ich das auch über Messages bzw Variablen steuern.?

    Gruß Achim…..

    1. Du kannst es auch simple über python regeln da erspart sich die engine einige schritte und ist viel schneller.
      du musst lediglich die scene deffinieren dann das TextOBJ deffinieren (Punktezähler) und addest halt deine punkte wenn die Collision mit der property ball positive ist

      script:
      import bge
      cont = bge.logic.getCurrentController()
      scene = bge.logic.getCurrentScene()
      own = cont.owner
      text = scene.objects[‚Punktezähler‘]

      sens = cont.sensors[‚Collision‘].positive
      action = cont.actuator[‚animation‘]

      if sens:
      text[‚Text‘] += 1 #wie viel du halt möchtest
      cont.activate(action)

    2. Hi, ich versuche zur Zeit auch mehr mit Skripten zu machen, das sieht gut aus 🙂
      VG Tobi

    3. Das find ich gut Tobi 🙂 dann kann ich ja noch mehr lernen von dir 😉

      lg Roman

  8. Juchuuu…ein Pinball-Game. Ich liebe es!
    Habe die drei Tutorials auch schon durch und würde gerne mitmachen beim Community Game.
    Ich frag mich nur: Verwenden wir dann alle die gleichen Assets oder wird das ein Mix aus allen Tischen mit jeweils eigenem Design?
    Freue mich schon auf Part 4.!
    …mach mal bitte hin Tobi… (^^)

  9. Hi Tobi.
    Ich kann die Version 0.02a nicht spielen. In der Konsole schreibt er endlos „not enough texture slots.“
    Die Version 0.01 läuft flüssig und sauber ohne diese Meldung.
    Mein System:
    CPU: AMD 2.1 GHz Quadcore
    GFX: Nvidia GTX650 (Treiber aktuell)
    RAM: 6 GB
    Hat das Problem sonst noch jemand?

    LG Thomas

  10. Bei mir läuft es auch unter der 2,75
    P.S. mein Testfile verbirgt sich im 1. Post hinter „Schönen Abend noch“ sorry
    🙂
    Gruß
    Achim

  11. SO habe jetzt mal ein wenig die Pinballtuts nachgearbeitet. Also im großen und ganzen läuft der Tisch (Natürlich nur rein Funktionell ohne Design 🙂 )
    aber wie Du feststellen wirst habe ich schon mal Targets eingebaut-. Ich kann sie jedoch bisher nur versenken (JA ich weis die Spiele Logik kann noch mehr) Außerdem ist oben rechts ein Kontakt-draht eingebaut der ne Lampe ansteuern soll . Wie läuft das?
    ach schau einfach mal in die Datei die ich angehängt habe so zum Testen halt 🙂
    freue mich schon auf das Tutorial 4 welches ja sicher einige meiner Fragen erklären wird:. Ich habe Zwar Deine Gamemaker CDs aber im Moment nicht die Zeit da nach Antworten zu suchen ……

    Schönen Abend noch

    Gruß Achim….

    1. Ja der Tobi macht es ganz spannend mit dem vierten Teil des Tutorials, wir dürfen da wohl auf Großes gespannt sein 😉

      Gruß
      René

    2. Hi Rene 🙂 ich hatte letzte Woche einfach anderes zu tun.
      Teil 4 kommt auf jeden Fall diese Woche, also bald jetzt dann 😀
      LG Tobi

  12. Soeben blender auf 2.76 geupdated….
    Jetzt ist es so, das ich die Kugel durch die Wände durch schiesse… Was hat sich da in der Gamephysik geändert? Auch die anderen Teile funktionieren nur als Hindernis, wenn „Collision Bounds“ aktiviert ist.
    Weis jemand was zu tun ist?
    Gruss Klaus

    1. Hi, mach es in 2.74 – wegen dem BPPlayer – das ist sonst nicht kompatibel…
      siehe TUTORIAL Teil 1

      in 2.76 hab ich mit der Game Engine nochg nichts gemacht… kann ich momentan noch nix zu sagen 🙂
      LG
      Tobi

  13. Wirklich interessante Idee und ich denke, mit den richtigen Leuten auch realisierbar. Ich arbeite mal Die Tutorials durch, mir fehlt für sowas noch etwas Erfahrung, aber wenn ich gut zurecht komme, wäre ich dabei.

    1. Cool freut mich, wenn du spezielle Fragen hast gerne oben auf Kontakt klicken und mir schreiben.
      lg 🙂 Tobi

  14. einige Mac- Tastaturen unterscheiden nicht zwischen linker und rechter CTRL bzw. linker und rechter SHIFT Taste. Ich empfehle die Flipper auf die Tasten „A“ und „L“ zu legen, somit sind sie auf Windows, OS X, und Linux gleich bedienbar…

    Gruss Klaus

    1. man kann die Flipperfinger von mehreren Tasten gleichzeitig steuern lassen 😉 man muss sich garnicht entscheiden.
      LG Tobi

  15. Moin zusammen,

    kurz einige Gedanken zu dem (fast ewigen) Thema „kommerziell vs. kostenlos“:
    Warum nicht beides verbinden und eventuelle Einnahmen aus einem möglichen Verkauf eines „Community-XXL-Flippers“ einfach der Blender Foundation spenden?
    So entsteht für viele etwas Gutes…und Blender wird in der Entwicklung von uns allen weiter unterstützt.
    Was meint ihr?
    Grüße
    pulswelle

    1. Hi, absolut netter Gedanke… aber… 🙂
      free/kommerziell – das sind 2 verschiedene Welten !
      wenn wir ein kommerzielles Spiel machen – mit dem entsprechend hohen Aufwand – dann sollten wir das Geld auch selbst einnehmen…. also mich kostet diese Aktion einige tausend Euro. Anwalt, Zeitaufwand, u.s.w. … deswegen wäre es schön wenn auch wieder was zurückkommt.
      Deswegen auch lieber ein kostenloses Spiel… da hab ich nicht so hohe finanzielle Aufwendungen… vorallem nicht mit der Pflege… (bugs, technik, usw…)
      Was meint ihr dazu so?
      LG, Tobi

    2. Ich denke auch, das das ganze nicht kommerziell betrieben werden soll! Es ist nicht zu erwarten, das das Spiel überhaupt einen Gewinn abwirft, zumal es schon zig solcher Games auf dem Markt gibt.
      Aber ich finde es ein genialer Gedanke, so in die Gamedesigne- Welt einzutauchen, und gemeinsam auftretende Probleme zu lösen.!

      Gruss Klaus

    3. tobi du müsstest dann ja auch nich alleine bugs fixen ect^^
      aber deine idee = deine umsetzung!

    4. Moi n Tobi,
      interessante Infos über den Aufwand den es benötigt, ein kommerzielles Spiel zu produzieren. War mir so nicht klar.
      Mich bewegt nur der Gedanke, ob „man“ (also wir) der blenderfoundation etwas zurückgeben kann für so ein geiles Program.
      Anyway, dir erstmal herzlichen Dank für das Starten dieses Projekts.
      Grüße
      pulswelle

    5. ja das wäre traumhaft, aber dazu muss man erstmal was haben.
      also ich/blenderhilfe ist echt eher im SOLL 😀
      LG, Tobi

    6. Also, meinen Segen für die Bewegung vom SOLL zum HABEN hast Du… ^^

    7. Oh danke schön ^^
      lg 🙂 Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert