Blender Tutorial – Videoschnitt mit Blender

thumb_tut_videoschnitt

Mit Blenders Video Sequence Editor (VSE) lassen sich Animation, Filme und alle möglichen Quellen mischen.
Dieses Video ist ein Teil der Trainings-Serie Visual Effects mit Blender

Themen:
- Überblendeffekte
- Clip-Einstellungen
- Color-Modifier
- Tranformationen
- Blend-Modes
- Weitere Effekt-Strips
- Text und Sound einfügen
- VSE und MovieClipEditor kombinieren (Masken und mehr)

Tutorialvideo:

Fragen oder Ideen? schreib einen Kommentar (klicke hier)

Hat dir das Video gefallen? Hol dir die komplette Serie.

vfx_icon2_klein Visual Effects mit Blender

Produktbild Visual Effects

  • 32 Tutorials = 13 Stunden professionelles Training
  • Extras: Videomaterial, Texturen und Effekte
  • persönliche Hilfe per Email, Skype oder Telefon
  • erhältlich als Doppel-DVD und Download

Themen:
Motion Tracking, Match Moving, Set Reconstruction, Greenscreen, Keying, Masking, Rotoscoping, Set-Extensions, Virtual Sets, Videoschnitt, Colorgrading, Compositing, Tipps und Tricks, u.v.m.

mehr_infos_und_bestellung_button

Happy Blending :)
Tobi

gepostet von Tobi am 4.03.2013 in Alle Tutorials, Blender 3D, Blender Feature Videos, Visual Effects (Filmmaking).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

> Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)

6 Antworten zu “Blender Tutorial – Videoschnitt mit Blender”

  1. Bohdan Stachiw November 16, 2013 at 19:58 #

    Hallo Tobi, ichabe ein Video (mit Blender erstellt) und ein Sounddatei auf der Soundspur in VSE geladen. Wenn ich das im VSE abspiele, sehe ich den Video und höre die Musik. Wenn das ganze rendere und dann abspiele, höre ich keine Musik. Könntest du mir weiterhelfen?

    • Tobi Dezember 3, 2013 at 16:32 #

      Hi, du musst als Output MPEG wählen und dann unter ENCODING einen Audiocodec einstellen.
      Grüsse
      Tobi

  2. Mario Miesel August 18, 2013 at 16:21 #

    Wie zu erwarten war ist das mal wieder ein Klasse TUT 1a Erklärung so das es sogar der dümmste verstehen musste.Vielen Dank und Weiter so!

    • Tobi August 22, 2013 at 10:08 #

      Vielen Dank Mario :)

  3. Pulswelle Juni 27, 2013 at 19:03 #

    Klasse Tutorial,
    obwohl ich schon länger mit dem VSE arbeite, habe ich einiges über die Effekte gelernt, von denen ich gar nicht wusste, dass Blender sie mitbringt.
    Danke Dir!
    Gruß
    P.

    • Tobi Juli 1, 2013 at 13:23 #

      Vielen Dank, freut mich !
      Grüsse!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

> Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)